Cäcilienverein aktuell

Der Kirchenchor hat sich bereits längst wieder von der Sommerpause zurückgemeldet.

Die nächsten Chorproben finden am Donnerstag, den 19.10.2017 und 26.10.2017, wie gewohnt um 19.30 Uhr im Martinussaal statt. Jede oder jeder Interessierte ist jederzeit herzlich willkommen.


Am 14.10.2017 ehrte der Cäcilienverein Jöhlingen verdiente Vereinsmitglieder.

Im Rahmen eines Festgottesdienstes, anlässlich des Geburtstags der St. Martins Kirche in Jöhlingen, würdigte der Präses des Cäcilienvereins, Herr Pfarrer Maiba sowie die Vorsitzende, Helga Bärenholz,  die  Jubilare für ihre Verdienste und sprachen Dank und Anerkennng aus.

Herr Pfarrer Maiba sprach einen geistlichen Impuls und dankte den Jubilaren für die Bereitschaft: „ihr Talent für die Gestaltung der Tafelmusik einzubringen und so Gottesdienste zu bereichern“. Er überbrachte Glückwünsche und Dankesschreiben vom Diözesan-Cäcilien-Verband der Erzdiözese Freiburg.

Allen Jubilaren gebührt unser Dank und unsere Wertschätzung für die Verdienste, die sie dem Verein in vielfältiger Art und Weise entgegengebracht haben, meinte die Vorsitzende Helga Bärenholz und bezog sich dabei auf die Bereitschaft der Vereinsmitglieder die Chorproben regelmäßig zu besuchen und allen Verpflichtungen, die die Vereinsmitgliedschaft und Kirchenchor mit sich bringen, gerecht zu werden.. Gleichermaßen drückte Frau Bärenholz ihre Wertschätzung auch gegenüber passiven  Jubilaren aus, die den Cäcilienverein mit Ihren Mitgliederbeiträgen oder Spenden unterstützen.

 

Aktive Mitgliedschaft

Für 60 Jahre  aktive Mitgliedschaft wurden geehrt:

  • Frau Theresia Butzke,
  • Frau Edelgard Ludwig
  • Frau Maria Maier
  • Frau Marliese Lotz

 

Frau Butzke wurde u.a. für Ihre Verdienste als Vereinsvorstand gewürdigt. Von 2001 bis 2009 lenkte sie mit viel Engagement die Geschicke des Vereins. Große Unterstützung erhielt sie dabei von ihrem Ehemann, Peter Butzke.

 

Für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden geehrt:

  • Frau Hedwig Eidenmüller
  • Frau Helga Ruppert

 

Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde geehrt:

  • Frau Kornelia Grünwedel

 

Passive Mitgliedschaft

Für 40 Jahre passive Mitgliedschaft wurden geehrt:

  • Monika Schäfer
  • Hedwig Segewitz

Für 40 Jahre passive Mitgliedschaft wurden geehrt

  • Christa Aman
  • Brigitte Kehrer
  • Kornelia Ruprecht

Die Vorsitzende, Beate Maier gratulierte den Jubilaren und überreichte einen Blumenstrauß zum Zeichen der Dankbarkeit und Wertschätzung.

Frau Bärenholz würdigte bei dieser Gelegenheit allgemein den Zusammenhalt und die Zusammenarbeit der Mitglieder untereinander, vor allem in Bezug auf Organisation, Gestaltung und Durchführungen von Aufführungen. „Bei aktiven wie passiven Mitgliedern wurde und wird auch heute noch, zumindest der Ehepartner, teilweise sogar die ganze Familie mit eingespannt, um den Verein und den Kirchenchor am Leben zu erhalten. Das ist keine Selbstverständlichkeit, erst recht nicht in unserer heutigen Zeit.“

Ein herzlicher Dank erging  an dieser Stelle an alle engagierten Vereinsmitglieder.

Helga Bärenholz bedankte sich bei Herrn Pfarrer Maiba für den würdigen Rahmen, den er dem Verein für die Ehrungen zur Verfügung stellte.

 

Anschließend wurden alle  Vereinsmitglieder mit ihren Angehörigen zu einem Umtrunk in den Martinussaal eingeladen.

 



Wir sind doch hier nicht aus Zucker!“

Mit diesem Spruch brachte uns die Dame in der Touristeninformation rasch wieder in die Spur, als bei der Vorbegehung des Jahresausfluges 2018 ein verregneter Tag in Lübeck etwas aufs Gemüt drückte.
An die Ostseeküste, nach Ostholstein und die Holsteinische Schweiz geht es von Sonntag, 10. Juni bis Samstag, 16. Juni 2018 und die Vorfreude bei den Reisewilligen ist bereits deutlich spürbar. Das Seehotel Diekseepark in Bad Malente, direkt am Dieksee gelegen, wird für sechs Nächte unser Standquartier sein. Uns erwarten dort große Zimmer, alle mit Doppelbett (auch die Einzelzimmer) mit Sitzecke, u. a. mit Flat-TV, Telefon und Kühlschrank und eine leckere Halbpension mit Frühstücksbüffet und Abendessen als 3-Gang-Wahlmenü.
Während des 5-tägigen Aufenthaltes in der Region werden wir Tagesausflüge auf die Insel Fehmarn, in die Lübecker und Kieler Bucht machen, aber auch die Ostseeküste direkt ansteuern und das Herz der Holsteinischen Schweiz bei Eutin und Plön besuchen. Um die wichtigsten Höhepunkte aufzuzählen: Fischkutterfahrt um Fehmarn, Inselhauptstadt Burg a. F., Fährbahnhof Puttgarden, Aalräucherei Lemkenhafen, Marzipanspeicher Lübeck, Schifffahrt mit MS Hanse nach Travemünde, Viermastbark Passat, Stadtrundfahrt Kiel und Schilksee, Fördefahrt von Kiel nach Laboe, Führung Marine Ehrenmal, Turmhügelburg Lütjenburg, Schinkenräucherei in Harmsdorf, Kloster Cismar, Aufenthalte und Führungen in Heiligenhafen, Eutin und Plön, Seebad Grömitz, 5-Seen-Fahrt mit MS Dieksee von Plön nach Malente.
Haben Sie Appetit auf Meer bekommen? Der Reisepreis ist abhängig davon, wie viele Mitreisende wir letztendlich haben, für Mitglieder wird er zwischen 620 € und 680 € betragen, das EZ kostet für den Gesamtaufenthalt 90 € mehr, Nichtmitglieder zahlen für die Reise einen Aufpreis von 50 €.
Für alle bis zum Anmeldeschluss gemeldeten Teilnehmer gibt es eine Reisebestätigung, zudem wird eine Gruppenreiserücktrittsversicherung abgeschlossen, die gegen einen möglichen persönlichen Ausfall der Reise versichert.
Auf Wunsch wird auch eine Reiseinformation per Email zugesandt. Anmeldeschluss ist der 16. Nov. 2017, Anmeldungen bitte per Email an Herrn Lisiecki Lisiecki@kabelbw.de, Herrn Ruppert vallu@web.de oder auch persönlich donnerstags vor der Singstunde (19.15 Uhr bis 19.30 Uhr). Gönnen Sie sich eine Woche Urlaub an der Ostsee.

Wir freuen uns auf Sie.