fvcv_logo_col

 

 

 

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung Förderverein Öffentlichkeitsarbeit des Cäcilienvereins Jöhlingen

am Freitag, dem 8. April 2016

 

Die Vorsitzende, Marita Silvery, begrüßte die Anwesenden. In ihrem Bericht erwähnte Frau Silvery die Aktivitäten des Vereins im vergangen Jahr.

Es folgte der  Bericht der zweiten Vorsitzenden, Bärbel Helfrich, über den Besuchsdienst des Fördervereins zu runden Geburtstagen.

Die Schriftführerin, Ilona Pfeiffer, gab Einblicke über die Presseveröffentlichungen.

Als letztes berichtete die Kassiererin, Lucia Ruppert, über die Finanzen des Fördervereins. Die Kassenprüfer waren Beate Meier und Sibylla Lisiecki. Sie lobten die einwandfreie Buchführung und Frau Maier beantragte zunächst die Entlastung der Kassiererin, die einstimmig bei eigener Enthaltung gewährt wurde.

Die Entlastung des gesamten Vorstandeserfolgte einstimmig.

 

Unter Tagesordnungspunkt 8 wurde eine Satzungsänderung beantragt. Der Vorstand des Vereins möchte die Mitgliederversammlung alle 2 Jahre durchführen. Da nicht genügend Mitglieder für eine Satzungsänderung anwesend waren (dafür wären 2/3 der gesamten Mitglieder und eine Mehrheit von 2/3 der angegebenen Stimmen erforderlich gewesen), wurde für Donnerstag, den 21.4.2016 eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen. Bei einer zweiten Abstimmung genügt die einfache Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen.

Beim gemütlichen Beisammensein wurden die schon legendären „Schnitzelweck“ serviert.

 

Die zweite Abstimmung am 21.4.2016 erfolgte einstimmig. Somit ist die  neue Satzung ab sofort gültig.

 

 

Jahreshauptversammlung Förderverein Öffentlichkeitsarbeit des Cäcilienvereins Jöhlingen

am Freitag, dem 10. April 2015

 

Die Vorsitzende, Marita Silvery, begrüßte die Anwesenden. Bei der Totenehrung gedachten wir unserer beiden verstorbenen Mitglieder Edith Vaahs und Ruth Winteroll.

In ihrem Bericht erwähnte Frau Silvery die Aktivitäten des Vereins im vergangen Jahr.

Es folgte der  Bericht der zweiten Vorsitzenden, Bärbel Helfrich, über den Besuchsdienst des Fördervereins zu runden Geburtstagen und Krankenbesuchen der Mitglieder.

Die Schriftführerin, Ilona Pfeiffer, gab Einblicke über die Presseveröffentlichungen.

Als letztes berichtete die Kassiererin, Lucia Ruppert, über die Finanzen des Fördervereins. Die Kassenprüfer waren Beate Meier und Sibylla Lisiecki. Sie berichteten über die Kassenprüfung und lobten die einwandfreie Buchführung. Otmar Lisiecki beantragte die Entlastung des gesamten Vorstandes, die einstimmig gewährt wurde.  Alle Mitglieder des Vorstandes stellten sich zur Wiederwahl und wurden einstimmig wiedergewählt.

Beim gemütlichen Beisammensein wurden die schon legendären „Schnitzelweck“ serviert.

 

FV 006

 

 

 

 

 

 

 

 

v.l.n.r.  Ilona Pfeiffer, Marita Silvery, Bärbel Helfrich, Lucia Ruppert

 

Jahreshauptversammlung des Fördervereins am Freitag, dem 4. April 2014

Die Vorsitzende, Marita Silvery, begrüßte die Anwesenden. In ihrem Bericht erwähnte sie die Aktivitäten des Vereins im vergangen Jahr. Die 2. Vorsitzende, Frau Brigitte Hammel, hat aus persönlichen Gründen ihr Amt zur Verfügung gestellt. Sie ist Gründungsmitglied und wird dem Verein weiterhin treu bleiben. Frau Silvery bedankte sich ganz herzlich für ihr Engagement.

Der Vorstand freute sich, dass Frau Bärbel Helfrich kommissarisch die Aufgabe als 2. Vorsitzende bis zu den Neuwahlen 2015 übernehmen will. Die Mitglieder bestätigten dies einstimmig.

Dann folgte der Bericht der zweiten Vorsitzenden, Brigitte Hammel, über den Besuchsdienst des Fördervereins zu runden Geburtstagen der Mitglieder. Sie bat um Verständnis für ihr Ausscheiden aus dem Vorstand und bedankte sich bei ihrer Nachfolgerin.

Die Schriftführerin, Ilona Pfeiffer, gab Einblicke über die Presseveröffentlichungen.

Als letztes berichtete die Kassiererin, Lucia Ruppert, über die Finanzen des Fördervereins. Ein Mitglied war ausgetreten und ein neues war hinzugekommen. Die Kassenprüfer waren Beate Meier und Sibylla Lisiecki. Sie berichten über die Kassenprüfung und lobten die einwandfreie Buchführung. Walter Hess und Uwe Maier beantragten die Entlastung des gesamten Vorstandes, die einstimmig gewährt wurde. Beim gemütlichen Beisammensein wurden die schon legendären „Schnitzelweck“ serviert. Für das 10-jährige Bestehen des Fördervereins im nächsten Jahr ist ein Grillfest geplant.

v.l.n.r. Bärbel Helfrich, Marita Silvery, Lucia Ruppert, Ilona Pfeiffer, Brigitte Hammel


Jahreshauptversammlung des Fördervereins am 12.04.2013

Am Freitag, dem 12.04.2013, 19.00 Uhr, findet im Martinussaal in Jöhlingen die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

  1. Begrüßung
  2. Bericht der Vorsitzenden
  3. Bericht der stellv. Vorsitzenden
  4. Bericht der Schriftführerin
  5. Bericht der Kassiererin
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Aussprache und Entlastung des gesamten Vorstandes
  8. Verschiedenes

Sollten Sie noch Anträge zu weiteren Punkten haben, so reichen Sie diese bitte bis zwei Wochen vor der Sitzung schriftlich bei der Vorsitzenden, Frau Marita Silvery, Waldstraße 49/I, Jöhlingen, ein.

Der Vorstand

In den letzten Jahren hat sich viel getan!

Seit Gründung des Fördervereins 2005 ist unsere Mitgliederzahl auf 44 angestiegen.

Der Förderverein wurde ursprünglich ins Leben gerufen, um die Öffentlichkeitsarbeit des Cäcilienvereins zu unterstützen.
Inzwischen fördern wir aber auch – und nicht nur finanziell – die Arbeit des „Jungen Chores“ und helfen bei dessen Aktivitäten fleißig mit.

Die alte und zugleich auch die neue Verwaltung des Fördervereins Öffentlichkeitsarbeit des Cäcilienverein bei der Jahreshauptversammlung 2012

(v.l.n.r.): Lucia Ruppert (Kassiererin), Marita Silvery (Vorsitzende), Ilona Pfeiffer (Schriftführerin), Brigitte Hammel (Stellv. Vorsitzende)

Ansprechpartnerin des Förderverein:

Frau Marita Silvery, Vorsitzende, Waldstraße 49/1, 75045 Walzbachtal-Jöhlingen, Tel. 07203-2368.

Nachfolgend eine kurze Information

über unsere Arbeiten und Projekte…
(aktuellster Beitrag oben)



Sonntagscafé im Bürgertreff

Jeden 1. Sonntag im Monat veranstaltet der Förderverein Bürgertreff Jöhlingen unter der Leitung von Ingrid Bouveret und mit Hilfe von Maria Meier ein Sonntagscafé. Die Jöhlinger Vereine beteiligen sich abwechselnd mit Kuchenspenden und Unterstützung beim Servieren.

Am 4. November 2012 fand dieser Sonntagscafé mit dem Förderverein Öffentlichkeitsarbeit des Cäcilienvereins Jöhlingen statt. Die Damen des Fördervereins und des Kirchenchores hatten Kuchen gebacken und der Vorstand des Fördervereins CV bewirtete die Gäste mit Kaffee, Tee und Weinschorle.

Zu Beginn zeigte Julia Jakob einen Einblick ihres Könnens auf der Harfe. Im Laufe des Nachmittags sang Herr Richard Gerber – wie immer – mit Gitarrenbegleitung bekannte Lieder, bei denen die Besucher und Besucherinnen unter Zuhilfenahme der Texte gerne mitsangen. Es war ein sehr schöner Nachmittag und der große Raum reichte nicht aus, so dass einige Besucher in den Nebenraum auswichen.


Jahreshauptversammlung des Fördervereins am 23.03.2012

Der Förderverein Öffentlichkeitsarbeit des CV Jöhlingen hatte zur Jahreshauptversammlung eingeladen, etwa ein Drittel der Mitglieder sind der Einladung gefolgt.

Marita Silvery, die Vorsitzende, begrüßte die Anwesenden.

Frau Silvery berichtete über die Aktivitäten des Vereins im vergangen Jahr. Hervorzuheben sind die Unterstützung der Theatergruppe des Cäcilienvereins und des Jungen Chores.

Dann folgten die Berichte der zweiten Vorsitzenden, Brigitte Hammel, und der Schriftführerin Ilona Pfeiffer.

Als letztes berichtete die Kassiererin, Lucia Ruppert, über die Finanzen des Fördervereins. Die Kassenprüferinnen Beate Meier und Sibylle Lisiecki lobten die hervorragende Buchführung und beantragten Entlastung. Diese und die Entlastung des gesamten Vorstandes erfolgten einstimmig.

Anschließend fanden Neuwahlen statt. Der alte Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt.

Beim gemütlichen Beisammensein wurden noch einige Anregungen für die Arbeit des Fördervereins besprochen.

(Siehe auch obenstehendes Foto)


Jahreshauptversammlung des Fördervereins im April 2011

Die Vorsitzende, Frau Marita Silvery, begrüßte die Anwesenden und freute sich über die rege Teilnahme an der Jahreshauptversammlung. Sie berichtete über die Aktivitäten des Vereins, wie z. B. die Spenden an die Hospizgruppe und den Förderverein zur Renovierung der Kirche St. Martin.

Nach dem Bericht der 2. Vorsitzenden, Frau Brigitte Hammel, und der Schriftführerin, Frau Ilona Pfeiffer, erfolgte der Bericht der Kassiererin, Frau Lucia Ruppert. Die Kasse war von Frau Sibylla Lisiecki und Frau Beate Maier geprüft worden. Frau Maier lobte die vorbildliche Kassenführung. Dem gesamten Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.

Unter Punkt „Verschiedenes“ gaben die Mitglieder einige neue Anregungen. Der Vorstand bedankte sich bei Herrn Bernhard Schaier für die Gestaltung der Hompage.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung saßen alle noch gemütlich beisammen.

Die Verwaltung des Fördervereins Öffentlichkeitsarbeit des Cäcilienverein bei der Jahreshauptversammlung 2011

(v.l.n.r.): Lucia Ruppert (Kassiererin), Marita Silvery (Vorsitzende), Ilona Pfeiffer (Schriftführerin), Brigitte Hammel (Stellv. Vorsitzende)


Spende des Förderverein des Cäcilienverein an den Bauförderverein

Im Frühjahr 2010 beschloss der Vorstand des „Förderverein Öffentlichkeitsarbeit des Cäcilienvereins“, den „Freundeskreis St. Martin und Maria Königin, Walzbachtal“ bei seinen Bemühungen, unsere Kirche St. Martin in Jöhlingen zu erhalten, finanziell zu unterstützen. Ab den Oster- bis zu den Sommerferien stellten wir ein „Sparschwein“ während der Singstunden des Cäcilienvereins auf. Die Sängerinnen und Sänger spendeten für diesen guten Zweck, und der Vorstand legte aus der Kasse noch etwas dazu.

So konnten der Vorstand des Fördervereins des Cäcilienverein dem 1. Vorsitzenden des Freundeskreises St. Martin und Maria Königin, Herrn Wolfgang Hettich, am Donnerstag, dem 21. Oktober 2010, einen Geldbetrag überreichen.

Wir bewundern die Bemühungen zur Erhaltung der beiden Kirchen sehr und wünschen dem Freundeskreis noch viele Spender.

Lucia Ruppert und Marita Silvery vom Förderverein des Cäcilienvereins/Kath. Kirchenchor überreichten Herrn Hettich vom Freundeskreis eine Spende.


Jahreshauptversammlung des Fördervereins im März 2010

Die Vorsitzende, Frau Marita Silvery, begrüßte die Anwesenden. Sie gedachte unserem Gründungsmitglied, Herrn Peter Butzke, der am 29. April 2009 ganz plötzlich verstarb. Wir ehrten ihn mit einem stillen Gedenken.

Anschließend erstatteten sie und die anderen Vorstandsmitglieder ihre Berichte. Auf Antrag wurden dem gesamten Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.

Die Mitglieder machten Vorschläge für neue Aktivitäten, die vom Vorstand sehr gerne aufgenommen wurden. Unser Mitglied, Herr Roger Peterli, aus der Schweiz spendierte im Anschluss Rotwein aus der Schweiz für alle.


Jahreshauptversammlung des Fördervereins im April 2009

Am 3. April fand im Martinusaal die diesjährige Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt. Nachdem die Vorsitzende Marits Silvery die Anwesenden begrüßt hatte, berichtete sie über die Aktivitäten des Fördervereins im vergangenen Jahr.
Anschließend erstatten die anderen Vorstandmitglieder ihre Berichte. Der Kassiererin Lucia Ruppert wurde von den Kassenprüfern großes Lob erteilt und sie und die Prüfer sowie der gesamte Vorstand erhielten einstimmige Entlastung. Anschließend fanden Neuwahlen statt. Der alte Vorstand ist auch der neue Vorstand. Die Wahl ging einstimmig vonstatten. Unter „Verschiedenes“ wurden von den Mitgliedern Anregungen für neue Aufgaben macht.


Besuch des Fördervereins beim „Der Junge Chor“ im April 2008

„In der Jugend liegt die Zukunft!“

Darum ist uns der Kontakt zum „Jungen Chor“ besonders wichtig, und immer wieder mal besuchen wir dort eine der Singstunden oder Zusammenkünfte.


Infostand des Fördervereins am Kirchweihtag 2007

Unsere letzte Werbe-Veranstaltung fand anlässlich der „Kerwe 2007“ statt; dort waren wir mit einem Stand (Ausschank von Sekt und Eierlikör) im Foyer des Martinussaales vertreten. Wie unschwer zu erkennen ist ging es sehr lustig zu…


Besuch der Theatergruppe bei den Proben zur Cäcilienfeier 2007

Für die Theateraufführung bei der Cäcilienverein hat die Theatergruppe schon im Spätsommer mit den Proben begonnen. Viele wissen nicht, wieviel Arbeit und wieviel Zeit für so eine Darbietung notwendig sind. Eine Abordnung des Fördervereins hat die Theaterspieler bei einer Probe besucht.


Gründung des Jugendchores

Im Jahr 2007 unterstützten wir die Gründung des Kinder- und Jugendchores, der uns allen viel Freude bereitet und sehr zur Belebung des Vereinsgeschehens beiträgt.


Seidenschal-Produktion

Da Öffentlichkeitsarbeit nicht nur Presseberichte sind war eines der ersten Projekte unseres jungen Vereins die Fertigung einheitlicher Seidenschals für die Sängerinnen des Chores.

Die Verwaltung des Cäcilienvereins hatte zuvor beschlossen, sich bei öffentlichen Auftritten künftig nicht mehr im antiquierten Schwarz-Weiß sondern in neuem, moderneren „Outfit“ ganz in Schwarz zu präsentieren, wobei die Damen mit einheitlichen Schals einerseits die Zusammengehörigkeit ausdrücken und zusätzlich einen optischen Farbtupfer setzen sollten.

Später wurden dann für die Herren entsprechend passende Einstecktücher für die Brusttaschen angefertigt.




Bitte unterstützen Sie unsere Projekte durch eine Spende oder noch besser: treten Sie dem Förderverein bei.

Wenn Sie darüber hinaus noch Ihre Kinder und Enkelkinder zum jungen Chor schicken, leisten Sie einen weiteren wichtigen Beitrag dafür, dass wir als Kirchenchor auch langfristig überleben können.

Der Jahresbeitrag des Fördervereins beträgt nur 15,-€, weitere Verpflichtungen bestehen nicht.

Bankverbindung:
Förderverein Öffentlichkeitsarbeit Cäcilienverein Jöhlingen
Kto.-Nr. 7026786
Sparkasse Kraichgau (BLZ 663.500.36)

Ansprechpartnerin des Förderverein:
Frau Marita Silvery, Vorsitzende
Waldstraße 49/1, 75045 Walzbachtal-Jöhlingen
Tel. 07203-2368.